Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Hauptmenü

Stray Besucher

Heute1468
Gestern2696
Woche10643
Monat63646

Stray fürs Handy

QR-Code

Freddi 2017 07 28 2

*ca 2010 - katzenverträglich - kastriert - bei Athen/Poppy

30.07.2017/ Die Tierschützerin Poppy wurde zu einer Dame gerufen, die einen blinden Hund bei sich aufgenommen hatte. Als Poppy Freddi das erste Mal sah verliebte sie sich sofort in das Lächeln und die Fröhlichkeit, die dieser Hund ausstrahlte.

*****

Weihnachtsengel für Freddi:
Ansprechpartnerin Adoption: Doreen Thiele

Werden Sie Freddis PateDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto

*****

30.07.2017/ Freddie lebt in den Bergen Griechenlands. Die Bewohner des Gebietes fütterten ihn. Im vergangenen April erkannte eine Dame in der Gegend, dass Freddi ein Problem mit seinen Augen hatte. Sie ging mit ihm zum Tierarzt: Dieser stellte fest, dass Freddis Augenlicht erloschen und er somit blind war.

Freddi 2017 07 28 3

Poppy schreibt uns: "Wäre er nicht von der Dame gefunden worden und wäre in einem Tierheim gelandet... er hätte keine Chance gehabt." Die Frau, die Freddi mit nach Hause nahm hatte bereits 14 Hunde. Doch obwohl sie all ihre Hunde allein versorgen musste nahm sie den kranken Freddi mit zu sich und behandelt seine Augen täglich mit Augentropfen. Poppy schreibt uns weiter "Es besteht die Möglichkeit, dass er mittlerweile Schatten erkennen kann."

Freddi 2017 07 28 8

Trotz allem ist Freddi ruhig, freundlich zu Hunden, verträgt sich mit Katzen, liebt Menschen.

Die Tierschützerin schreibt weiter: "Ich habe mich in diesen kleinen Kerl verliebt, als ich ihn das erste Mal gesehen habe. Trotz allem scheint er immer zu lachen. Ich habe in letzter Zeit viel über Freddi nachgedacht. Wir haben in unserem Gehege eine Hündin, sie heißt Lustitia und ist ebenfalls blind. Ihr geht es in dem Gehege nicht so gut, wie Freddi hier im Haus. Ich fragte mich eine ganze Zeit lang: Wie fühlen diese blinden Hunde? Was brauchen sie? Und vor allem: Können auch blinde Hunde träumen?

Ich bin mir sicher, sie fühlen und brauchen die gleichen Dinge und können Liebe und Hingabe bieten wie andere Hunde, die sehen können. Auch wenn wir Menschen nicht unbedingt 'sehen' müssen, um eine Erfahrung zu haben oder unsere Gefühle teilen zu können. Manchmal ist die einzige Notwendigkeit zu fühlen, zu berühren, zu riechen und unsere Intuition genügt, damit wir handeln. Wir arbeiten unterbewusst.

Ich dachte, wenn ich ein Foto mache, sehe ich was ich fotografieren wollte. Doch diese Annahme stimmt nicht ganz: Ich sehe es nur. Ich kann es über ein Bild nicht riechen, nicht anfassen und nicht fühlen was ich gefühlt habe, als ich dieses Bild geschossen habe. Sehen fängt im Herzen an."

Freddi 2017 07 28 4

Eine wirklich schöne Formulierung und sie scheint auf den strahlenden Freddi nur allzugut zuzutreffen. Die blinden Hunde sind nicht "behindert", sie sind etwas Besonderes weil sie mit ihrem Herzen sehen. Und natürlich träumen sie. Sie brauchen keine Bilder, um die Liebe, die Sorge und die Sicherheit ihrer Umgebung in den Traumen zu verarbeiten.

Freddi 2017 07 28 6

Und so träumt Freddi den Traum, eine eigene Familie zu haben mit all der Liebe, die ein Hund nur geben kann weiter.

Freddi 2017 07 28 7

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...