Avani - charmante Spitzbübin sucht neuen Wirkungskreis ... fernab der gefährlichen Autobahn

20180206 Avani Start neu

*ca. Ende Oktober 2017 - Bulgarien/Aysel*

Unterstützung bei bevorstehenden Pensionskosten benötigt. Spendenkonto - Betreff: Für Soyala und ihre Kinder

13.02.2018: Avani ist die lustige kleine Elfe unter den Geschwistern...

Ansprechpartnerin Adoption: Simone Hasenauer

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*13.02.2018: Der Schnee bringt Spaß, aber auch Kälte für die Avani und ihre Geschwister.

20180206 Avani 01

 

20180206 Avani 02

*30.01.2018:Avani liebt es nach den letzten eiskalten Tagen nun etwas die Sonne genießen zu können...

20183001 Avani 01

20183001 Avani 02

Die Nächte sind immer noch eiskalt, deshalb wird jeder wärmende Sonnenstrahl genossen.

20183001 Avani 03

Avani will genau wie Ihre Geschwister die Welt erkunden.

20183001 Avani 04

************

14.01.2018: Es gibt ein Foto-Update der unwiderstehlich goldigen Avani:

2018 01 14 Avani 1

2018 01 14 Avani 2

2018 01 14 Avani 3

2018 01 14 Avani 4

2018 01 14 Avani 5


23.12.2017: Wer kann diesem Blick widerstehen? Ein wenig vorwitzig, aber doch so ausgesprochen lieb, so wie ein Welpenblick eben sein sollte ....

Die kleine Welpin Avani (ca. 7 Wochen im Dezember 2017) und ihre Geschwister Lakota, Akando und Pinu wurden von Aysel vor kurzem von einem Feld gerettet. Die Mutter Soyala, ein Beagle-Mischling, war mit einer Kette an eine alte Holzhütte angebunden und hatte keine Möglichkeit mehr, ihre Welpenschar vor Gefahren zu beschützen.

2017 12 23 soyala 1

Die Tierschützerin sah die kleine Familie nicht weit von der Autobahn entfernt und nahm sie mit ins Gehege – was hätte sie auch anderes tun können?

2017 12 23 soyala 2

So sind die fünf erst einmal in Sicherheit, aber Aysel hat schon gesagt, dass sie nicht bleiben können.

2017 12 23 avani6

Also wohin? Wir möchten sagen: Ab nach Deutschland! 

Die vier Geschwister sind in einem wunderbaren Hundealter, in dem sie noch wenig geprägt sind von einem Leben als Straßenhund oder auch in einem Gehege. Noch haben sie alles, was sie brauchen: Ihre Geschwister und ihre Mutter.

2017 12 23 soyala 3

Aber zunehmend werden Menschen für sie wichtiger, und hier können Sie ins Spiel kommen: Mit Ihrer Entscheidung, eines der vier schwarz-weißen Wollknäuel in Ihr Zuhause aufzunehmen, können Sie dem Leben der Welpen einen einschneidenden Richtungswechsel zum Guten geben. 

2017 12 23 avani2

2017 12 23 avani4

2017 12 23 avani7a

Akando, Lakota, Avani und Pinu sind ganz welpentypisch verspielt und noch mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens beschäftigt: Ein Stöckchen oder ein Ball bedeuten stundenlanges Spiel. Alle vier müssen natürlich noch erzogen werden, was ein großes Stück Arbeit bedeutet. Aber dafür gibt es bedingungslose Liebe, feuchte Hundenasen, unerwartete Küsse und viele schöne Spaziergänge in der Natur! Was will man mehr?

Mama Soyala:

2017 12 23 soyala 4