Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Liebe und Geborgenheit ... kranke und behinderte Hunde dürfen meist nicht erfahren, wie schön es ist, ein eigenes Körbchen zu haben

10042017PS Suche Handicap Hunde Start

Die Notfellchen, die unsere Fürsorge und Liebe oft am meisten benötigen, die mehr als alle anderen auf unsere Hilfe, unser Verständnis und unseren Schutz angewiesen sind, dürfen leider nur selten erfahren, wie es ist, geliebt zu werden, eine streichelnde Hand zu spüren, ein liebes Wort zu hören ....   dieser Beitrag wird regelmäßig aktualisiert.

Fast alle unserer Schützlinge haben eine traurige Vergangenheit und mussten in ihrem Leben schon sehr viel erleiden. Hiervon ausgenommen sind sicherlich einige Welpen, die noch nicht erahnen können, welches Schicksal sie ohne unsere Hilfe erwarten würde.

Unsere älteren Hunde jedoch haben oft schon sehr viel ertragen müssen ... Misshandlungen, Verletzungen, Verluste, sei es, dass sie von Menschen, denen sie vertraut haben, ausgesetzt und weg gejagt wurden, oder dass sie ihren liebsten Hundefreund durch Vergiftung oder Unfall verloren haben.

Traurigkeit und Angst wurden zu ihren ständigen Begleitern

Am Schlimmsten ist jedoch vermutlich das Gefühl, ungewollt zu sein, nicht geliebt zu werden, nie ein freundliches Wort zu hören, weg gejagt, mit Steinen beworfen und geschlagen zu werden.

2016 05 11 allegro 3a

Allegro

Unzählige Straßenhunde kennen das traurige Gefühl, nicht erwünscht zu sein.  Sie werden vergiftet, mit Steinen beworfen, misshandelt, gejagt.  Oft finden wir sie mit schlimmen Verletzungen, verursacht durch brutale Misshandlungen oder herzlose Autofahrer. Überfahrene Hunde werden nicht selten am Straßenrand achtlos liegengelassen und sterben oft langsam unter großen Qualen.

Viele unserer Schützlinge hatten jedoch einen Schutzengel  und wurden noch rechtzeitig von einem unserer Tierschützer gefunden.  Gemeinsam kämpfen wir um das Überleben, ermöglichen Operationen, Klinikaufenthalte und teure Behandungen. Und wir hoffen,  dass wir auch für ein schwer verletztes oder traumatisiertes Notfellchen irgendwann eine  Glücksgeschichte schreiben dürfen.

Eine besonders schöne "Mut-mach-Geschichte" ist die von Celestine, die zeigt, dass auch ein Hund mit einer Behinderung ein ganz normales und sehr glückliches Leben führen kann.

Auch Hunde mit einer Behinderung sehnen sich nach einem Zuhause und sie bereichern es keinesfalls weniger, als ein Hund, dem kein Bein fehlt, der auf beiden Augen sehen kann oder der kein bisschen ängstlich ist.

Mit der Entscheidung, einen Hund mit einer Behinderung zu adoptieren oder als Pflegehund aufzunehmen, schenkt man sich auch selbst sehr viel Lebensfreude, denn zu sehen, wie so ein Notfellchen aufblüht und von Tag zu Tag glücklicher wird, ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl.

2016 06 04 nemo 4a

Nemo

Viele müssen mit Behinderungen leben, die die Suche nach einem Zuhause unglaublich erschweren, obwohl sie es mehr brauchen würden, als jeder andere.

Auch Nemo sehnt sich nach Liebe und einem weichen Körbchen, einem ruhigen, beschaulichen Leben, wo man ihn trotz seiner Behinderung liebt.

Er kann nicht erkennen, was um ihn herum geschieht, fühlt sich deshalb oft unsicher und bedroht. Gerade für ihn wäre ein verständnisvolles Zuhause so wichtig.

2016 09 11 teddy 6a

Teddybär

Viele unserer Schützlinge sind traumatisiert, gefangen in ihrer Angst .... hier sind ganz besondere Menschen mit großem Einfühlungsvermögen und unendlicher Geduld, aber auch Erfahrung gefragt.

2017 02 14 zaira 2a

Zaira

Einigen von unseren Schützlingen fehlt ein Bein, doch sind sie deshalb weniger wert, weniger liebenswert? Man hat ihnen ein Bein amputiert, aber doch nicht das Herz, welches genauso fühlt und sich nach Schutz und Liebe sehnt, wie das eines Hundes, der keine Behinderung hat. Doch niemand fragt nach ihnen ....

Zaira möchte spielen, schaut neugierig, was die anderen machen ... eigentlich ist sie ein ganz normales Hundekind mit all den Bedürfnissen, die andere Hundekinder auch haben.

Sie hat längst "vergessen", dass da "etwas fehlt". Leider vergessen die Menschen es nicht und das fehlende Bein nimmt ihr möglicher Weise die Chance, sich jemals wirklich dazugehörig fühlen zu dürfen.

2017 03 30 leandra 1a

Leandra

Hunde mit schweren Verletzungen und Brüchen  warten oft ihr Leben lang ...

2017 04 12 sandy 4a

Sandy

Behütet zur Welt gekommen und in einer liebevollen Familie aufgewachsen, hätte Sandy die Chance gehabt, sich zu einem ganz normalen, wundervollen Hund zu entwickeln. Doch  ein Monster, das ihr den Kopf mit einem Hammer einschlug, hat ihr nicht nur äußerlich schwere Verletzungen zugefügt ....

06032017Sam1a

Sam

Egal, wie oft wir Sam auf die Startseite setzen, ob mit lustig verpeiltem Blick, oder mit traurigem Ausdruck in den Augen, das fehlende Beinchen scheint ihm die Chance auf jedes Zuhause zu nehmen. Was er Schlimmes hinter sich hat, wie groß seine Ängste waren und wie toll er sich dafür schon entwickelt hat, scheint niemanden zu interessieren.

Das fehlende Bein scheint ihn weniger liebenswert zu machen ....

12042017Oliver458567a

Oliver-Joel

Noch hat Oliver-Joel Hoffnung. Er ahnt noch nicht, dass vielleicht Jahre vergehen, ohne dass auch nur einmal jemand nach ihm fragen wird.

Er wird den anderen nachschauen, wenn sie ihr "Köfferchen packen" und zu ihren Familien reisen und eines Tages wird er verstehen, dass es das fehelnde Beinchen ist, was ihn immer daran hindert, ein Flugzeug zu betreten und zu seiner Familie zu fliegen.

2016 09 28 toffi 1a

Toffi

Und manche unserer Schützlinge haben so um ihr Leben kämpfen müssen,  haben Monate lang schmerzhafte Behandlungen und Operationen ertragen müssen und wenn sie dann endlich "leben könnten" und sich freuen, alles kennenzulernen, da ist dann niemand, der auf sie wartet und gemeinsam mit ihnen glücklich über das neue Leben ist....

Kouki 4

Kouki

Nach einem Autounfall  musste Koukis linkes Hinterbein amputiert werden.  Er hat es schon lange vergessen und spielt und lebt mit den anderen Hunden, als ob es nie anders gewesen wäre.

Doch niemand fragt nach ihm, obwohl er ein so lieber und schöner Rüde ist.

 

2017 02 19 Calisi 10

Calisi

Auch mit einem Auge möchte Calisi spüren, wie es ist, ein Zuhause zu haben und geliebt zu werden.

2016 10 20 IzaBella 03

Iza-Bella

Wenn man sich ein Auge "zu hält", wird man feststellen, dass man fast genaus so sieht, wie mit zwei Augen.

Und deshalb würde es auch keinen Grund geben, weshalb Iza-Bella die Welt nicht geauso entdecken könnte und so gerne möchte, wie jedes andere Hundekind auch.

 

2016 011 02 lori 2 

Lori ... imposant und liebenswert. Auch mit drei Beinen ist sein sehnlichster Wunsch, endlich ein eigenes Zuhause zu finden und glücklich sein zu dürfen, nicht geringer, als bei anderen Hunden.

Nur seine Chancen sind geringer, dieses Zuhause jemals zu finden :-(  Wie gut nur, dass Lori es nicht weiß. Wenn er die anderen ausziehen sieht, hofft er geduldig, dass es auch für ihn irgendwann einmal so weit sein wird.

2016 11 18 sotirakis 5

Sotirakis ... er war ein süßes Hundekind und jetzt ist er ein liebenswerter, hübscher Junghund. Doch Sotirakis ist blind. Aber er spielt genauso gerne und lebt genauso gerne, wie Hunde, die sehen können.

Und über ein Zuhause wäre er sehr glücklich, denn gerade für einen blinden Hund ist Routine und Geborgenheit so wichtig.

Simba3

Simba Ben ... drei Jahre führt er nun schon dieses traurige Leben, dabei spielt er so gerne und wenn sich die Möglichkeit bietet, freut er sich über ein trockenes Brot, als hätte er einen Schatz gefunden.

Er ist ein richtig toller Hund, doch eine deformierte Vorderpfote scheint ihm den Weg in ein eigenes Körbchen und ein so dringend ersehntes Zuhause unmöglich zu machen.

 

 

 

 

10042017PS Suche Handicap Hunde

 

Wir könnten hier noch viele unserer Schützlinge vorstellen, die durch  eine Misshandlung, einen Unfall, einem traumatischen Ereignis oder einer angeborenen Behinderung zu ganz besonderen Notfellchen geworden sind, Notfellchen, für die es ganz besonders wichtig ist, umsorgt und geliebt zu werden.

Sie wünschen sich - wie jeder Hund - ein Zuhause, "eigene" Menschen, denen sie etwas bedeuten und sie sind nicht weniger wunderbar, einzigartig und liebenswert, als ein gesunder Hund.

Einem solchen Notfellchen ein Zuhause zu geben, macht nicht nur das Notfellchen zum glücklichsten Hund der Welt, sondern auch den Menschen sehr glücklich, der dieses Wunder miterleben darf.

 

Natürlich wünschen wir uns für unsere Schützlinge vorrangig ein "Körbchen auf Lebenszeit", doch für unsere "Handicap-Hunde" freuen wir uns auch ganz besonders über Pflegeangebote.

Für behinderte, kranke, traumatisierte Hunde suchen wir immer erfahrene, zuverlässige und kompetente Pflegeplätze. Besonders wichtig sind auch Pflegeplätze für Hunde, die in ihrer Angst gefangen sind und die deshalb besonders viel Geduld und Liebe benötigen.

 

Bitte schreiben Sie uns über unser Kontaktformular, wenn Sie einen Pflegeplatz für ein "besonderes Notfellchen" frei haben. Auch sie möchten am Leben teilhaben dürfen, wir müssen es nur zulassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.