Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Roberta-Lulu – als Welpe wurde sie angekettet und ohne Fressen und Wasser der Sommerhitze ausgesetzt

2017 05 27 roberta lulu 2start

*ca. 05.2015 – ca. 56 cm - kastr. - katzenverträgl. - Athen/Poppy

Ebenso wie ihr Bruder Robert hat nun auch Roberta-Lulu eine eigene Familie.

2017 10 30 Roberta12017 10 30 Roberta2 

*********

Rückblick: Unterstützung bei den Pensionskosten gesucht

27.05.2017: Roberta-Lulus Bruder Robert hat schon seit neun Monaten eine eigene Familie. Die liebenswerte und zauberhafte Roberta-Lulu wartet in Griechenland noch immer darauf, dass  jemand sein Herz an sie verliert…

Ansprechpartnerin Adoption: Melanie Bremer

Werden Sie Roberta-Lulus PateDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2017 05 27 roberta lulu 1

Poppy kümmert sich um Roberta-Lulu und beschreibt sie:
„Roberta-Lulu ist eine verspielte und aktive Hündin. In ihrem hübschen Gesicht ist immer die Bitte um menschliche Nähe und eine liebevolle Umarmung zu lesen…

2017 05 27 roberta lulu 3

2017 05 27 roberta lulu 6

Roberta-Lulu versteht sich prima mit anderen Hunden (Mädels und Jungs) und auch mit Katzen.

2017 05 27 roberta lulu 4

2017 05 27 roberta lulu 5

2017 05 27 roberta lulu 2

***********

23.06.2016: Es war im letzten Sommer, als eine Touristin auf Roberta-Lulu und ihren Bruder aufmerksam wurde. Die beiden Welpen lebten an Eisenketten angebunden in einem Garten, niemand kümmerte sich um sie, sie hatten nichts zu trinken oder zu fressen ... Dank der Touristin wurden beide gerettet und warten seitdem geduldig darauf, dass sie eine Familie finden.

2016 06 23 roberta 2

Gemeinsam mit ihrem Bruder Robert, zwei älteren Rüden, sieben Hundemädels und 13 Katzen ist Roberta  in einer kleinen Tierpension untergebracht. Sie ist etwas lebhafter als ihr Bruder. Autofahren findet sie ok und Schmusen mag sie auch.

2016 06 23 robertaa 2

2016 06 23 roberta 1

2016 06 23 roberta 3

2016 06 23 roberta 4

**************************

22.11.2015: Als eine Touristin ihren Urlaub auf der Insel Ios verbrachte, hörte sie im Nachbargarten ihres Ferienhauses zwei Hunde bellen und heulen. Sie waren an einer viel zu kurzen Eisenkette angebunden. Vor ihnen standen zwei leere Joghurtbecher, in denen offenbar einmal Wasser gewesen war, aber jetzt, in der heißen Sommerhitze waren sie leer. Die beiden Hunde waren der Sonne schutzlos ausgesetzt. Als die Urlauberin den beiden Wasser brachte, tranken sie es gierig aus.

2015 roberta 3

Die beiden schauten auch sehr mager aus, man konnte alle Knochen erkennen – und das, obwohl sie noch sehr jung waren. Als die Touristin ihnen Futter brachte, schlangen sie sofort alles hinunter.

Roberta-Lulu hatte sich am Bein an der Eisenkette verletzt, an der sie angebunden war. Die Urlauberin versuchte, die Wunde zu verbinden. Dies schien Roberta sehr weh zu tun, sie winselte und ließ sich nur schwer beruhigen.

2015 roberta 7

In den nächsten Tagen versuchte die Touristin, mehr über die beiden Hunde und ihren Besitzer herauszufinden. Dabei fand sie heraus, dass in dem Nachbarhaus eine Hündin gelebt hatte, die etwa im Mai vier Junge bekommen hatte. Außerdem lebte dort auch ein Rüde. Eines Tages waren die Mutter, der Rüde und zwei der Welpen plötzlich verschwunden, niemand weiß, was mit ihnen geschehen ist. Seit dieser Zeit waren die beiden Geschwister Roberta-Lulu und Robert im Garten angekettet. Ihr Besitzer kümmerte sich kaum um die beiden armen Kreaturen.

2015 roberta 5

Irgendwann gelang es der Touristin, den Besitzer der beiden Hunde zu sprechen. Dieser sagte ihr, er wissen nicht, was er mit den beiden Hunden anfangen solle, er würde bald nach Athen ziehen, um zu heiraten und spätestens dann müssten auch die beiden Hunde verschwinden, er wolle sie nicht mehr haben.

Die Urlauberin hätte die beiden gerne zu sich genommen, doch sie hat bereits selbst drei Hunde … Also begann sie nach Hilfe zu suchen und nach einer sicheren Unterkunft für die beiden. In der Zwischenzeit kümmerte sie sich liebevoll um die beiden und versorgte sie. Der Besitzer, der froh war, die beiden loszuwerden, erlaubte ihr, sie mitzunehmen und so machte sie ihren ganzen Urlaub über viele Ausflüge mit den beiden, nahm sie mit zum Strand, schwamm und spielte mit ihnen.

2015 roberta 4

Am Ende ihres Urlaubs kamen Roberta und Robert schließlich nach Athen in eine Pension.

Die beiden jungen Hunde sind sehr menschenbezogen und lieb und sie gehorchen schon sehr gut.

2015 roberta 1

2015 roberta 6

Aber die beiden Temperamentbündel brauchen eine feste und erfahrene Hand. Mit anderen Hunden spielen sie ausgelassen, teilweise etwas ungestüm und man merkt, dass sie aus ihren ersten Welpenmonaten einiges nachzuholen haben. Sie spielen mit allem, was sie finden können. Mit den vielen Katzen, die ebenfalls in der Pension leben, kommen sie bestens klar.

Demnächst wird Roberta sterilisiert und genauer untersucht – und dann ist sie bereit für eine eigene Familie!

2015 roberta 2

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...